web analytics

“Die Fotografie ist am Ende”

Interview mit David Hockney
http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/0,1518,389005,00.html

“Fotografie ist ganz gut. Aber nicht gut genug. Viele Jahrzehnte lang haben wir gelernt, so zu schauen, als seien wir eine Kamera. Weil wir auf die Wirklichkeit nur noch mit Kamera, Digitalkamera und Handykamera schauen, fangen wir an, wie eine Kamera zu schauen. Wir sehen nur noch Bilder, die aussehen, wie die Bilder, die wir von diesen Fotografien kennen. Mit diesen Lichteffekten, diesen Schatten, diesen Eigentümlichkeiten. Ich glaube, wir müssen neu lernen zu schauen, zu sehen, wie die Wirklichkeit ist. Wir müssen lernen, die Spiegelreflexkamera in unseren Augen zu überwinden. Ich habe in den letzten Jahren versucht, meine Augen wieder neu zu trainieren – und nicht zu schauen wie eine Kamera. Glauben Sie mir, das ist verdammt schwer.”

Das Interview führten Amelie von Heydebreck und Florian Illies. SPIEGEL ONLINE hat den Text mit freundlicher Genehmigung des Kunstmagazins “Monopol” übernommen.


Becoming and Decaying

The City
Becoming and Decaying
08.05 – 04.07.10

18 photographers from the agency Ostkreuz went on a search for the essence of present-day urban realities in 22 cities worldwide…

@ C/O Berlin
Oranienburger Straße 35/36
10117 Berlin
Mon-Sun 11-20:00

http://www.co-berlin.info/program/exhibitions/2010/ostkreuz.html

Alex Prager | Week End

“Michael Hoppen Contemporary will present the most recent work by rising American photographer Alex Prager. Photo Exhibition 10.06.2010 – 17.07.2010.” {text © Alex Prager, courtesy Michael Hoppen Contemporary}

naked

From 11-27 June 2010 the Lette Verein’s Photographic Design graduate class present their graduate show, titled “Nackt” (Naked).
Straßburger Straße 6-9
Berlin – Mitte

photograph © Svea Sobotka, “gestrandet”

More infos at
http://www.wieadamundeva.de/

destroying the laboratory for the sake of the experiment

“Atlas Gallery presents a ground-breaking exhibition exploring synergies between words and images, which will dramatically transform the gallery into a multi-media experience including photography, poetry and live performance. ‘Destroying the Laboratory for the Sake of the Experiment’ is a collaboration between Magnum photographer Mark Power and award-winning poet Daniel Cockrill.” {text © art daily}