web analytics
Monat der Fotografie-OFF Berlin 2014 | Constanze Kratzsch: Fiction

Galerie Ori: Constanze Kratzsch | Fiction

Posted on Oktober 29, 2014 by Julia Schiller

Die Künstlerin Constanze Kratzsch hinterfragt in ihrer Arbeit „Fiction“ die Auswirkungen der Genmanipulation an Lebewesen und der Biotechnologie, die an der Erfindung des Kyborg forscht, einem Mischwesen aus lebendigem Organimus und Maschine. Dabei bedient sie sich fabelartigen Wesen, die wie Drohnen im menschenleeren sterilen Architekturraum umher schweben. Der Roman „1984“ von George Orwell, in dem ein totalitärer Präventions- und Überwachungsstaat im Jahre 1984 dargestellt wird, war die Inspirationsquelle zur Umsetzung der Bilder. Auch in ihrem zweiten Tryptichon „Cultivated meal“ setzt sich die Fotografin mit dem Thema Gentechnik auseinander.

Galerie Ori: Constanze Kratzsch | Fiction
VERNISSAGE 8.11., Finissage 29.11.2014, 20 Uhr
AUSSTELLUNG 8.11. – 30.11.2014
ÖFFNUNGSZEITEN Mi – So ab 20 Uhr
ADRESSE Friedelstraße 8, 12047 Berlin / Neukölln
BUS & BAHN U7 Hermannstr, S41 & S42 Hermannstr.
WEB ori-berlin.de

Die Ausstellung ist Teil des Monats der Fotografie-OFF Berlin 2014.

Festivalprogramm Monat der Fotografie-OFF Berlin 2014

Das komplette Festivalprogramm ist hier als PDF erhältlich.

Der gedruckte Festivalkatalog ist in der Galerie Franzkowiak und allen teilnehmenden Veranstaltungsorten erhältlich. Das gesamte Programm ist selbstverständlich auch online auf der Festival-Website zu finden:

Monat der Fotografie OFF Berlin / Facebook Page

Actual Colors May Vary präsentiert im Rahmen des Festivals die Ausstellung “Bubble & Scrape”, mit Arbeiten von Ed Alcock, Jenny Fitz und Tom Griggs. Vernissage ist am Freitag, 7. November 2014 im Das Gift in Berlin / Neukölln.

Be the first to leave a comment

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>