Skip to content

Tour Brandenburg

Mit 1.111 Kilometern ist die Tour Brandenburg der längste Radfernweg Deutschlands. Die Tour führt rund um Berlin durch das ganze Land Brandenburg. Der Weg ermöglicht es, die 31 Städte mit historischem Stadtkern Brandenburgs zu besuchen. Die Tour zeigt dem Radfahrer aber auch das „Land“ Brandenburg: elf Naturparke, drei Biosphärenreservate und ein Nationalpark machen Natur – wie sonst nirgends in Deutschland – erlebbar. Nicht zuletzt kann man Brandenburgs Flüsse entdecken. Die unbekannten wie Schwarze Elster und Neiße, genauso wie die bekannten: Elbe, Spree, Havel und Oder. Quelle: reiseland-brandenburg.de

Start / Ziel: Brandenburg an der Havel

Logo / Wegstreckenzeichen: Roter Brandenburger Adler auf weißem Grund

Verlauf:
Brandenburg an der Havel – Premnitz – Rathenow – Rhinow – Havelberg – Wittenberge – Lenzen (Elbe) – Perleberg – Pritzwalk – Wittstock/Dosse – Rheinsberg – Fürstenberg/Havel – Lychen – Templin – Joachimsthal – Oderberg – Bad Freienwalde (Oder) – Wrietzen – Strausberg – Fürstenwalde/Spree – Beeskow – Peitz – Cottbus – Spremberg – Senftenberg – Elsterwerda – Bad Liebenwerda – Herzberg (Elster) – Schönewalde – Luckenwalde – Jüterbog – Treuenbrietzen – Bad Belzig – Brandenburg an der Havel

Kombinationsmöglichkeiten:

Website: reiseland-brandenburg.de

Foto: Auf den Spuren der Zisterzienser über Neuzelle durchs Schlaubetal | Radwegbeschilderung der Tour Brandenburg, zwischen Jankemühle und Walkemühle © ACMV / Oliver Schneider
An den Anfang scrollen
Suche